Sie sind hier: Start Angebote - Blutspende - Ehrungen - 12.06.15

Blutspende im Juni in Olfen/Vinnum

DRK Olfen verlost ein Wochenende im Sportwagen

Bernd Wenner (Schriftführer DRK-Ortsverein Olfen), Brigitte Weiß (Vorsitzende DRK-Ortsverein Olfen), Horst Schulte (Beisitzer DRK-Ortsverein Olfen) und Alfons Engbert vom Autohaus Engbert
Bernd Wenner (Schriftführer DRK-Ortsverein Olfen), Brigitte Weiß (Vorsitzende DRK-Ortsverein Olfen), Horst Schulte (Beisitzer DRK-Ortsverein Olfen) und Alfons Engbert vom Autohaus Engbert

 

Blutspender dringend gesucht - "Aber ich bin bereit, dein Leben zu retten"

Wer sich jetzt in Olfen und in Vinnum auf den Weg zur Blutspende macht, kann vielleicht bald sehr schnell unterwegs sein! Unter allen Besuchern der Blutspendaktionen verlost der DRK-Ortsverein Olfen dank der großzügigen Unterstützung durch das Autohaus Alfons Engbert in Datteln ein Wochenende im

Kia pro-cee'd GT (204 PS).


Das Rote Kreuz ruft in Olfen

  • am Freitag, 12. Juni, von 16.30 bis 20.30 Uhr und
  • am Sonntag, 14. Juni, von 11 bis 15 Uhr

zur Blutspende im Haus Rena, Eckernkamp 21a, auf.


In Vinnum findet die nächste Blutspendekation

  • am Mittwoch, 17. Juni von 16.30 bis 20.30 Uhr

im Pfarrhaus St. Marien, Borker Straße, statt.

Neue Blutspende-Kampagne

Der DRK-Blutspendedienst West weist besonders auf das vorbildliche gesellschaftliche Engagement der Blutspender hin. Wer Blut spendet, weiß in der Regel nicht, wessen Leben er damit rettet. Der Gedanke, Gutes zu tun, steht im Vordergrund.


Die neue Blutspende-Kampagne bringt es auf den Punkt: "Ich kenne deinen Namen nicht. Aber ich bin bereit, dein Leben zu retten".


Als kleines Dankeschön bekommt jeder Besucher der Blutspendeaktion eine praktische Pflasterbox.


Was passiert bei einer Blutspende?
Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein und sich gesund fühlen. Zum Blutspendetermin bitte den Personalausweis und - falls vorhanden - den Blutspenderausweis mitbringen.


Vor der Blutspende werden überprüft:

  • Körpertemperatur,
  • Puls,
  • Blutdruck und
  • Blutfarbstoffwert .

Im Labor des Blutspendedienstes folgen Untersuchungen auf Infektions-krankheiten.


Jeder Blutspender erhält einen Blutspenderausweis mit seiner Blutgruppe.


Die eigentliche Blutspende dauert etwa fünf bis zehn Minuten. Danach bleibt man  noch zehn Minuten lang ganz entspannt liegen.


Zum angenehmen Abschluss der guten Tat bietet das Rote Kreuz einen leckeren Imbiss an.