Sie sind hier: Start Angebote - Blutspende - Ehrungen - 19.11.15

Blutspenderehrung 2015

DRK bedankt sich bei Blutspendern

RN-Foto Pflips
RN-Foto Pflips

 

Ruhr Nachrichten v. 23.11.15

Urkunden, Nadeln und Geschenke für Treue

Blutspenden sind heute wichtiger denn je. Wie schön, dass es Menschen gibt, die regelmäßig die Termine wahrnehmen und ihr Blut zur Verfügung stellen.

Am Donnerstag ehrte der DRK-Ortsverein Olfen Spender, die 25 Spenden und mehr abgegeben haben.


Mit Urkunden, Nadeln und gehaltvollen Getränkepräsenten bedankten sich Brigitte Weiß (1. Vorsitzende), Lothar Schulte Rummel (Geschäftsführer) und Pressesprecher Bernd Wenner. Neben den traditionellen Ehrungen bei 25, 50, 75, 100 und 125 Spenden gab es für 60-maliges Spenden und jeweils weiteren im 10er Abstand ein Präsent vom Ortsverein.


Marianne Wüpping vom DRK Blutspendedienst West informierte über den Weg der Blutspende zum Empfänger.


Zum nächsten Blutspendetermin lädt der Ortsverein herzlich ein. Am 27. Und 29. November im Haus Rena in Olfen und am 2. Dezember im Pfarrheim in Vinnum steht das DRK-Team für die Blutspende bereit.


Fanspende

Einen zusätzlichen Termin gibt es am 27. Dezember 2015 ab 11 Uhr im Haus Rena. Dann wird wieder die ,,Fanspende" durchgeführt. „Unser spezieller Blutspendetermin für die Fangruppen von

  • SUS Olfen,
  • Westfalia Vinnum,
  • Schalke,
  • Dortmund,
  • Bayern oder
  • Gladbach

ist schon zu einer kleinen Tradition geworden“, sagte Schulte Rummel. Hier messen sich die Gruppen in der Spendenbereitschaft ihrer Mitglieder. Es ist immer ein kleiner Konkurrenzkampf. Wer hat die meisten Spender?


Das DRK Olfen freut sich in jedem Fall. Denn dadurch kommen so manche Blutkonserven zusätzlich herein und der eine oder andere entscheidet sich so zum ersten Mal zur Blutspende. Im letzten Jahr gewann der BvB-Fanclub.


Die DRK-Ehrungen:

  • 25 Spenden: Ralf Mersmann, Gudrun Schlapphorst, Ilona Kowald, Ansgar Bünder, Tina Kampert, Jens Wienken, Kornelia Hülk, Michael Althoff
  • 50 Spenden: Annegret Dutsch, Hubert Hölscher, Andreas Hatebur, Hubert Vennemann
  • 60 Spenden: Heinz Voßmöller, Ulrich Weber, Elisabeth Siepe, Christoph Bünder, Eliabeth Oppermann
  • 70 Spenden: Marianne Formann, Andreas Stoltenberg
  • 75 Spenden: Klaus Schürmann, Thomas Börtz
  • 80 Spenden: Günter Stork, Christoph Brüning, Beate Aufderheide, Ludger Böcker
  • 100 Spenden: Klaus Köster
  • 125 Spenden: Gisela Brathe
  • 110 Spenden: Bernhard Timmerhinrich, Wilfried Wessels, Uwe Oppermann, Bernhard Steher
  • 130 Spenden: Peter Günther

aps