Sie sind hier: Start Angebote - DRK-Bereitschaft - stabile Seitenlage

Neue stabile Seitenlage

DRK-Bereitschaft

RN-Foto Wiese

Lebensrettende Sofortmaßnahmen: Kostenloser DRK-Kurs für alle
Ruhr Nachrichten vom 07.01.12

 

Ersthelfer bei einem Autounfall können Leben retten. Vorausgesetzt, sie wissen, was zu tun ist.

 

Liegt der Erste-Hilfe-Kurs allerdings zu lange zurück, könnte das zum Problem werden. Denn viel einst Erlerntes gerät mit den Jahren in Vergessenheit. Anderes ist längst überholt. Das DRK in Olfen lädt deshalb zu einem Auffrischungskurs für alle Interessierten ein.

 

„Wir wurden häufig nach so einem Kurs gefragt", sagt DRK-Geschäftsführer Lothar Schulte-Rummel. Zwar werden solche bisher für bestimmte Berufsgruppen und Führerscheinbewerber angeboten. Nicht aber für die breite Masse.

 

Den Kurs leitet Willi Schürmann. Seit 1969 gibt er Ausbildungskurse. 30 Jahre lang war er zudem hauptberuflich im Rettungsdienst tätig. „Da habe ich gesehen, wie wichtig Erste Hilfe ist", sagt der 72-Jährige. Vieles, was früher in solchen Kursen gelehrt wurde, sei heute nicht mehr aktuell. So gebe es eine neue Form der stabilen Seitenlage und Veränderungen beim Thema Reanimation.

 

Mit dem neuen Kurs sprach das DRK jeden an, der sein Wissen über lebensrettende Sofortmaßnahmen aktualisieren wollte.

anwi