Sie sind hier: Start Angebote - Kleider-Shop - Kleidertausch

Olfener tauschten alte Kleidung gegen Kartoffeln

Willi Althoff (mit Horst Schulte vom DRK) tauschte 25 Kilogramm Altkleider gegen Kartoffeln ein. (Foto: Antje Pflips)
RN-Foto Antje Pflips

Ruhr Nachrichten vom 30.09.12
Zu klein, zu groß, nicht mehr schick, nicht mehr modern. Wohin mit den alten Kleidungsstücken? Am Samstag sorgten das DRK und der Raiffeisenmarkt für Abhilfe. Altkleider konnten gegen Kartoffen eingetauscht werden.
Von Antje Pflips

Horst Schulte und Lothar Schulte-Rummel vor Ort und tauschten alte Klamotten gegen neue Erdäpfel. Eberhard Hab oder Willi Althoff, brachten Altkleidersäcke mit einem Gesamtgewicht von 24 Kilo. Dafür gab es 10 Kilo Kartoffeln.

 

33 Spender

„Punkt 8 Uhr hatten wir die erste Anlieferung“, sagte Schulte Rummel. Von 8 bis 13 Uhr hatten die beiden DRKler die Annahme geöffnet. Im Laufe der Zeit summierte sich die Zahl der Spender auf über 33 und das Gesamtgewicht auf mehr als 0,5 Tonnen.

 

Zweimal musste der DRK-Bulli zum DRK-Heim Haus Rena fahren, um dort abzuladen. Denn hier werden die Altkleiderbeutel nach verwertbaren, guten Kleidungsstücken durchsucht und für die Kleiderkammer herausgenommen.

 

Am Ende der Aktion waren in Olfen alle zufrieden. Das DRK für die vielen Spenden, die Spender für die Kartoffeln und der Raiffeisenmarkt für den regen Kundenverkehr. Zum dritten Mal führten DRK und Raiffeisenmarkt die Aktion durch.