Sie sind hier: Start Familienzentrum Traumland - Zertifizierung

Zertifikat 'Familienzentrum NRW'

Traumland berät Familien

RN-Foto Kriegler

Ruhr Nachrichten vom 23.08.14

Marlene Zapfe hat als Leiterin der DRK-Kita Traumland viel mit Familien zu tun. Eltern stellen sich viele Fragen zur Erziehung ihrer Kinder, wollen viele Informationen zu dem Thema und wünschen sich oft professionelle Hilfe, sagt Zapfe.

Vor diesem Hintergrund hat die DRK-Kita Traumland den Schritt zur Weiterentwicklung zu einem Familienzentrum gemacht. Ziel ist die Zusammenführung von Bildung, Erziehung und Betreuung als Auftrag der Kindertageseinrichtung mit Beratung und Unterstützung für Familien.

Die Einrichtung erhielt das offizielle Zertifikat ‚Familienzentrum NRW‘. Für den überwiegenden Teil aller Leistungs- und Strukturbereiche wurde die Gütesiegelfähigkeit mit herausragender Qualität bescheinigt. Mit der Urkunde wurde das hohe Qualitätsniveau der Einrichtung bescheinigt.

Für alle zugänglich

Auf die Zertifizierung folgt direkt ein vielfältiges Programm und dabei ganz wichtig - es ist nicht nur für Familien aus der Einrichtung, sondern für jede Familie aus Olfen zugänglich. Es orientiert sich an den Bedürfnissen der Familien und bietet hierzu unterschiedliche Angebote an. In regelmäßigen Abständen finden zum Beispiel offene Treffen, Eltern-Kind-Kurse, Gesprächskreise oder auch Einzelberatungs-Gespräche statt.

Das Programm ändert sich regelmäßig und passt sich den Bedürfnissen der Familien an. „Jedes Jahr führen wir Umfragen durch", erklärt Marlene Zapfe, Leiterin des Familienzentrums: "Damit wissen wir genau, wie zufrieden die Familien mit dem Angebot sind und ob wir ihre Bedürfnisse abdecken. Sollten dabei neue Bedürfnisse auftauchen, werden wir uns direkt bemühen, Programmpunkte danach auszurichten."

Kein Konkurrenzkampf

"Wir sind sehr froh, dass unser Träger, der DRK-Ortsverein Olfen, mit uns diesen Schritt gegangen ist", sagt die Leiterin. "Zusammen wollen wir Olfen noch familienfreundlicher gestalten." Derzeit gibt es noch ein weiteres Familienzentrum in Olfen. Die Kita Arche Noah ist bereits vor einigen Jahren zertifiziert worden. Ein Konkurrenzkampf soll es jedoch auf keinen Fall werden. Die beiden Familienzentren würden sich auf verschiedene Schwerpunkte konzentrieren und sich so nur noch besser ergänzen können, erzählt Zapfe.

Was das Familienzentrum vielleicht selbst nicht leisten kann, können andere Beratungsstellen aber ganz sicher. Auf die Frage ,,An wen kann ich mich wenden", so Zapfe, wird es immer eine Antwort bei uns geben. Und auch die Eltern selbst sollen die Möglichkeit bekommen, ihre Kenntnisse weiterzugeben.

Für die Leiterin ist es wichtig, dass das Konzept etwas Verbindendes haben wird: ,,Manchmal reichen schon ganz kleine Impulse, und dafür sind wir die richtige Anlaufstelle."

Hannah Kriegler