Sie sind hier: Start Kitas - Regenbogen - Archiv - 20 Jahre Regenbogen

Jubiläumsfeier

20 Jahre Kita Regenbogen

Ruhr Nachrichten vom 27.05.14

RN Foto Herrero

OIFEN. Von weitem schon sah man bunte Farben, ein Zelt und zahlreiche Menschen. Der DRK-Bewegungskindergarten Regenbogen hat nicht nur sein 20-jähriges Bestehen gefeiert, sondern auch die Präsentation der neuen U-3-Räume.

 

Viel Programm und reichlich Essen gab es für alle Interessierten, Ehemaligen, Eltern und Kinder im Föhrenbrink 15 in Olfen. Seit 20 Jahren kümmert sich das Kindergartenteam um den Olfener Nachwuchs.

Komplett ausgelastet

 

Die neuen Schlaf- und Pflegeräume für Kinder unter drei Jahren sollen die Arbeit im Olfener Kindergarten optimieren. Ab dem Sommer werden alle U3-Plätze belegt sein. „Wir sind mit aktuell 85 Kindern komplett ausgelastet“, sagt Anne Vedder, Leiterin im Kindergarten Regenbogen.

RN-Foto Herrero

Für die Kinder wurde ein kleiner Abenteuer-Parcours installiert. Die Höhepunkte bildeten dabei ein Trampolin und eine Rutsche. Außerdem bauten die vielen fleißigen Helfer um Anne Vedder eine Bühne und ein Zelt auf. Hier fand das Programm statt.

 

Den Anfang machte eine Tanzgruppe, die aus knapp 20 Kindern bestand. Danach sangen die Kleinen das Bulli-Lied. Später führten Mädchen und Jungen das Theaterstück 'Raupe Nimmersatt' auf und abschließend gab es noch eine Akrobatik-Truppe, die ihre Kunststückchen zum Besten gab.

 

Vedders 15-köpfiges Team bekam tatkräftige Unterstützung von engagierten Eltern. Sie boten den Besuchern Fleisch vom Grill, verschiedene Kuchen, Torten und Eis an - die Krönung war die liebevoll gestaltete Regenbogentorte.

 

Wohlfühlen

 

Der Elternrat organisierte zudem eine Tombola. „In erster Linie möchten wir, dass die Kinder Spaß haben und die Eltern sich hier wohlfühlen“, sagt Vedder.

 

Es kam sogar ein Ehemaliger vorbei, um seine alte Kita zu besuchen.

 

Viele Erwachsene wurden durch die Räumlichkeiten geführt, um sich einen ersten Eindruck von der Einrichtung zu verschaffen. Nicole Becker hat selbst ein 6-jähriges Kind im Kindergarten Regenbogen. Sie ist vollauf zufrieden mit der Arbeit, die hier tagtäglich geleistet wird: „Die machen einfach super schöne Sachen mit den Kindern. Ich bin gern hier.“

 

teri